Wir empfehlen Bynder weiter, da wir das Gefühl haben ein Teil des Teams zu sein.

Wendel Hofman-Schulp
Brand Manager bei Aegon
Aegon
Aegon Video

100 %

cloud-basiert

30

Marken in einem Portal

20 +

aktive Länder

Aegon ist einer der weltweit führenden Anbieter für Lebensversicherungen, Altersvorsorge und Vermögensverwaltung. Mithilfe von Bynders Branding Automation Lösung konnte Aegon die Zusammenarbeit mit internen und externen Interessensvertretern unternehmensweit optimieren, während gleichzeitig Markenkonsistenz gewährleistet wird.

Das international agierende Unternehmen Aegon ist spezialisiert in Lebensversicherungen, Altersvorsorge und Vermögensverwaltung. Gegründet im Jahr 1993 zählt Aegon heutzutage Niederlassungen in mehr als 20 Ländern, darunter in den USA, wo die Organisation auch unter dem Namen „Transamerica“ bekannt ist. Angesichts der Veränderungen in der Finanzwelt investiert Aegon in Start-Ups und unterstützt zahlreiche Kleinstunternehmen, um Kunden besser erreichen zu können.

Herausforderungen in der Vergangenheit

Heutzutage, ganz unabhängig von Produkt oder Wirtschaftszweig, ist der Begriff Branding wichtiger und komplexer denn je.

Branding ist eine magische Sache. Viele Menschen nehmen an, dass es sich dabei um etwas Greifbares handelt, wie ein Logo, eine Veranstaltung oder ein Produkt. Aber dem ist nicht so. Branding wird im Fokus unseres unternehmerischen Handelns stehen. Wir werden Branding vielmehr als Entscheidungsträger für Entwicklungen neuer Produkte nutzen und auf diesen Wege herausfinden, was wir unseren Kunden bieten möchten; genau das ist, was wir versprechen.
Wendel Hofman-Schulp
Brand Manager bei Aegon

Aegon ist sich der Rolle des Brandings innerhalb eines globalen Unternehmens durchaus bewusst und hat in den vergangenen 15 Jahren Erfahrungen mit vielen verschiedenen Brand Asset Management Systemen sammeln können. Mithilfe von Bynders Branding Automation Lösungen kann Aegon heute sowohl internen als auch externen Stakeholdern wichtige, markentreue Medien bereitstellen.

Nachdem das bisherige System am Ende seines Lebenszyklus angelangt war, suchten Wendel und ihr Team nach einer neuen Lösung. Eine Lösung, die als zentrale Anlaufstelle dienen und gleichzeitig benutzerfreundlich, flexibel und innovativ sein sollte.

Aegon featured image

Wie Bynder Aegon unterstützt

Nach der Teilnahme an einer der Henry Stewart DAM Konferenzen, Veranstaltungen welche sich dem Thema Digital Asset Management widmen, evaluierte Aegons Projektteam verschiedene DAM Anbieter. Ausgewählt wurde schließlich Bynder, da die Software ihren Anforderungen am besten entsprach und ein angemessenes Kosten-Nutzen-Verhältnis aufweisen konnte.

Bynder wird tagtäglich von mehr als 28.000 Mitarbeitern bei Aegon, darunter Sekretäre, Brand Manager, Marketers, Traffic Manager und Druckereien, genutzt und bringt alle 30 Marken der Organisation in einem System zusammen. Als Brand Manager in Aegons Hauptverwaltung koordiniert Wendel Hofman-Schulp alle Unternehmenstätigkeiten und inspiriert ihr Team mit bewährten Praxislösungen hinsichtlich aller markenbezogenen Aktivitäten.

Dank des Digital Asset Management Moduls innerhalb ihres Brand Porta, ist es Aegon gelungen, die Kontrolle über alle markenbezogenen Ressourcen weltweit zu sichern. Jeden Tag informiert sich Wendel über News und Updates, welche über das Brand Portal kommuniziert werden. Sie überprüft darüber hinaus neue Medien in der Bilddatenbank: Um das System lebendig zu halten, ist ein regelmäßiges Hinzufügen neuer Medien essentiell.

Wendels Lieblingsfunktion von Bynder ist die Cropping-Funktion innerhalb des Digital Asset Management Moduls, welche eine schnelle und einfache Bearbeitung jeglicher Medien ermöglicht. Das Unternehmen hat sogenannte Brand Sheriffs für jeden einzelnen Markt ernannt, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und eine hohe Akzeptanz des Systems zu verwirklichen. Darüber hinaus wurde eine Kommunikationsabteilung in der Hauptniederlassung etabliert, welche für die Verwaltung des Brand Portals verantwortlich ist.

Im Rahmen der Einführung des neuen Systems veranstaltet Aegon auch Workshops und Webinare, mit dem Ziel, eine schnelle und optimale Einarbeitung herbeizuführen. Indem sämtliche Marketingmaterialien, Urheberrecht, etc. im Brand Portal klar definiert und bereitgestellt werden, wird Mitarbeitern unterschiedlicher Abteilungen eine verbesserte Zusammenarbeit ermöglicht.

Vorteile und Nutzen für Aegon

Anstelle einer Vielzahl an verschiedenen Systemen kann Aegon heute alle 30 Marken innerhalb eines einzigen Brand Asset Management Systems verwalten. Resultierend ist es dem Unternehmen gelungen, die weltweite Zusammenarbeit sowie die Kommunikation innerhalb verschiedener Abteilungen zu verbessern.

Bewährte Praxislösungen können schnell und einfach mit dem gesamten Unternehmen geteilt werden, sodass Mitarbeiter dazu inspiriert werden, das Brand Portal regelmäßig zu nutzen und darüber hinaus ein Feingefühl für die Bedeutung von Markenkonsistenz zu entwickeln. Als Software as a Service Lösung stellt Bynder Aegon regelmäßige Updates und neue Funktionalitäten für ihr Brand Portal bereit.

Die Verwendung einer Brand Management Software ist für uns unerlässlich geworden. Wir empfehlen Bynder weiter, da wir das Gefühl haben ein Teil des Teams zu sein und in die Weiterentwicklung des Systems einbezogen zu werden. Wir können neue, eigene Ideen vorschlagen, welche für eine große Liste mit neuen Funktionalitäten, auch Roadmap genannt, berücksichtigt werden. Darüber hinaus können wir uns mit anderen Unternehmen, die ebenfalls Bynder verwenden, über Ideen und geplante Funktionen austauschen. Das gibt uns ein wirklich gutes Gefühl.
Wendel Hofman-Schulp
Brand Manager bei Aegon

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen