WEBINAR Cloud Change Management: So gelingt der erfolgreiche Umstieg

Jetzt registrieren
Initiative

Möchten Sie zukünftig in neue Märkte expandieren?

Der Eintritt in neue Märkte ist nie einfach. Die richtigen Mitarbeiter, Prozesse und Technologien zu implementieren, um ein konsistentes Markenerlebnis beim Eintritt in neue Märkte zu ermöglichen, kann den Unterschied zwischen dem Erfolg und Scheitern Ihrer Marke ausmachen.

Wie Bynder Unternehmen bei geografischer Expansion unterstützt

Ihre Marketingstrategie auf alle Märkte ausweiten

Unabhängig davon, ob es fünf Uhr morgens in Boston oder Berlin ist, mit Bynder sind Ihre Inhalte rund um die Uhr verfügbar.

  • Binden Sie neue Teammitglieder schnell auf der ganzen Welt ein und haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf alle wichtigen und relevanten Marketing- und Branding-Assets
  • Benutzerberechtigungen stellen sicher, dass Ihre Mitarbeiter in verschiedenen Märkten ausschließlich relevante Inhalte sehen
  • Mit Metadaten- und Taxonomiefunktionen können Sie wichtige Informationen beim Hochladen von Assets in das DAM-System hinzufügen, um die Suche zu vereinfachen
Mehr zu Digital Asset Managementkeyboard_arrow_right
Ihre Marketingstrategie auf alle Märkte ausweiten

Eine zentrale Lösung für alle Märkte

  • Integrierte Sprachen im Portal bieten eine lokalisierte Erfahrung für globale Benutzer
  • Möglichkeit, jedes Asset mit Informationen zu den Märkten zu kennzeichnen, in denen es verwendet werden soll
  • Self-Service-Zugriff auf Ihre Inhalte hilft bei der Einsparung von Ressourcen
Mehr zu Digital Asset Managementkeyboard_arrow_right
Eine zentrale Lösung für alle Märkte

Informationen relevant und aktuell halten

  • Kommunizieren Sie eine einheitliche Markenidentität in allen Märkten, indem Sie Ihre Brand Guidelines sofort für alle Teams zugänglich machen
  • Stellen Sie über die Nutzungsrechte hinaus spezifische Richtlinien zur Erstellung und Nutzung von Assets, für den jeweilligen Markt, zur Verfügung
  • Aktualisieren Sie Ihre Brand Guidelines in Echtzeit, anstatt veraltete Richtlinien im PDF-Format per E-Mail zu versenden
Mehr zu Brand Guidelineskeyboard_arrow_right
Informationen relevant und aktuell halten

Immer passende Inhalte für jeden Markt

  • Lokalisieren und erstellen Sie Markeninhalte für jeden geografischen Markt mit minimalem Aufwand
  • Verwenden Sie einen einfachen Freigabeprozess, damit globale und lokale Marketinginhalte immer markenbezogen sind
  • Erstellen Sie mit unseren Tools innerhalb von Minuten neue Markeninhalte für verschiedene Regionen und Märkte
Mehr zu Video Brand Studiokeyboard_arrow_right
Immer passende Inhalte für jeden Markt


Wie unterstützen Digital Asset Management Lösungen die Wachstumsstrategien von Unternehmen?

Das Geschäftswachstum umfasst häufig die Expansion in neue Märkte und Regionen, was nicht nur neue Möglichkeiten, sondern auch Herausforderungen in Bezug auf Content Management, externe Zusammenarbeit und Markenkonsistenz mit sich bringt.

Ihrer digitalen Infrastruktur muss es möglich sein, mit Ihnen zu wachsen und zu expandieren. Wenn Sie neue geografische Gebiete oder andere demografische Merkmale der Verbraucher erschließen möchten, wird Ihr Unternehmen im Rahmen Ihrer Marketingbemühungen dem Druck ausgesetzt sein, lokalisierte und/oder personalisierte Inhalte zu erstellen und zu verbreiten. Darüber hinaus müssen Sie ein einheitliches Markenimage in den verschiedenen Regionen sicherstellen.

Eine zentralisierte Digital Asset Management Lösung wie Bynder ist der wesentliche Bestandteil einer zukunftssicheren Strategie für das Unternehmenswachstum, da Stakeholder innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens auf alle Markenressourcen dank einer zentralen Plattform zugreifen können. Dies resultiert in einer schnelleren Markteinführung sowie einer besseren Markenkonsistenz und Effizienz für Ihr Unternehmen und externe Partner.

In unserem Leitfaden finden Sie Ratschläge, wie Sie eine globale Marke in einer digitalen Welt aufbauen können: Global brand building: How to be more than just a commodity.

Welche Herausforderungen im Zusammenhang mit der geografischen Expansion hilft Digital Asset Management zu lösen?

Die geografische Expansion moderner Unternehmen wirkt sich positiv auf das Geschäftswachstum aus, da von neuen Zielgruppen, höheren Umsätzen und einer breiteren Markenbekanntheit profitiert werden kann.

Gleichzeitig müssen Unternehmen proaktiv über die verschiedenen Herausforderungen nachdenken, die mit der Expansion in neue Märkte verbunden sind, wie z.B. verschiedene Sprachen, kulturelle Unterschiede sowie rechtliche und logistische Hürden.

Eine wichtige Herausforderung, die jedoch häufig übersehen wird, ist die Verwaltung der zahlreichen digitalen Assets, d.h. Bilder, Videos, Marketingmaterialien, vorhandene und neue Designdateien, die mit einer Markterweiterung einhergehen, sowie Marken- und Lokalisierungsrichtlinien.

Die Möglichkeit, schnell auf Assets zuzugreifen, diese zu organisieren, zu erstellen und gemeinsam zu nutzen, ist während und nach der Expansionsphase von entscheidender Bedeutung. Hier können Digital Asset Management Lösungen helfen. Bei welchen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Unternehmenswachstum kann ein DAM unterstützen?

Es ist typisch für Geschäftswachstumsstrategien, neue Bürostandorte, neue Mitarbeiter und neue Partner einzubeziehen, mit denen Geschäfte getätigt werden sollen. In dieser Phase ist es entscheidend, die Kontrolle darüber zu behalten, wie Ihr Markenimage in neuen Märkten kommuniziert und genutzt wird.

Ohne digitale Infrastruktur, wie z.B. ein DAM, kann jeder im Unternehmen Dateien hochladen und darauf zugreifen. Dies führt oftmals dazu, dass alte Dateien benutzt oder neue Assets falsch verwendet werden.

Mit DAM können wachsende Unternehmen die Kontrolle über ihre Content-Assets behalten. Es gewährleistet ein besseres Upload-Erlebnis mit obligatorischem Tagging für eine einfache Nachverfolgung. Unternehmen mit flexiblen Nutzungsrechten können sicherstellen, dass ihre Inhalte zur richtigen Zeit für die richtigen Personen sichtbar und zugänglich sind. Es kann sofort auf die aktuellen Versionen von Markenelementen zugegriffen werden, um Integrationen und Projekte/Kampagnen durchzuführen. Das Ergebnis: Eine schnellere Markteinführung bei minimalem Risiko für das Markenimage.

Für schnell wachsende Unternehmen können sich zu viele Projekte in der Warteschlange befinden, ohne dass eine Priorität berücksichtigt wird. Selbst einfache Inhalte, deren Erstellung einige Tage in Anspruch nimmt, dauern Monate bis sie bearbeitet, freigegeben und veröffentlicht werden. In schnelllebigen Branchen kann dies bedeuten, dass Inhalte bereits veraltet sind, bevor sie überhaupt kommuniziert werden.

Mit Projektmanagementfunktionen, wie z.B. Creative Workflow von Bynder, erhalten Sie eine klare Transparenz bei der Zusammenarbeit an Inhalten, um einen effizienteren Nutzen von Content zu ermöglichen. Mit der Möglichkeit, Anfragen zu priorisieren, den Status von Projekten zu verfolgen, Feedbackrunden zu zentralisieren und zu sehen, wer für ausstehende Aufgaben verantwortlich ist, können Unternehmen schnellere und konstruktivere Überprüfungsphasen mit größerer Transparenz in ihrer Organisation und in ihren Partneragenturen ermöglichen.

Weitere Informationen zur Verbesserung der kreativen Zusammenarbeit im digitalen Bereich, finden Sie in unserem Leitfaden für kreatives Projektmanagement.



Wie kann Bynder bei Ihren Initiativen helfen?

Lassen Sie sich von einem unserer Produktexperten durch die Plattform führen.

Demo buchen Kostenlos testen