Was ist Digital Asset Management

Digital Asset Management (DAM) hilft Ihnen, mehr Nutzen aus kreativen Medien zu schöpfen, indem es deren Organisation, Zugriff und Verteilung vereinfacht.

Demo einplanen

Was ist Digital Asset Management

Digital Asset Management (DAM) bietet Unternehmen eine Lösung digitale Inhalte effektive zu speichern, organisieren, finden, abzurufen und zu teilen. Eine zentralisierte digitale Bibliothek bietet Partnern, Mitarbeitern, Kunden, Auftragnehmern und anderen Beteiligten kontrollierten Zugriff auf digitale Assets - einschließlich Bilder, Fotos, Mediendateien, Videos, Audio, Präsentationen, Dokumente und mehr.

Der Begriff Digital Asset Management umfasst eine Vielzahl an Softwarelösungen, von der digitalen Dateisammlung einer Person oder der Fotodatenbank eines Fotografen bis hin zu Systemen, die an Enterprise Content Management erinnern. Gute Digital Asset Management Software verfügt über Cloud Storage Grundfunktionen, wie zum Beispiel das Abrufen von Assets, die gemeinsame Nutzung von Dateien und Funktionen für Brand Management. DAM ermöglicht kreative Workflow-Automatisierung, Archivierung und Backups, Nutzungskontrolle, E-Commerce und mehr. Um Ihr Wissen über DAM zu erweitern, laden Sie unser kostenloses Whitepaper "The definitive guide to digital asset management" herunter.

Was sind die Vorteile einer Digital Asset management Software?

Cloud-basierte Digital Asset Management Software bietet Ihnen jederzeit und überall Zugriff auf alle Ihre digitalen Inhalte. Haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf alle wichtigen Dateien von jedem internetfähigen Gerät aus - egal, ob Sie an Ihrem Schreibtisch, von zu Hause oder in einem Café auf der anderen Seite der Welt arbeiten.

Unternehmen sind heute mobiler denn je. Online DAM bietet genau das, was Sie benötigen, um alle Ihre digitalen Assets einfach zu verwalten, darauf zuzugreifen, zu teilen und zu überwachen. Zu den großen Vorteilen von Cloud-basiertem DAM zählen einfache Implementierung, schnelle Adaption, erstklassige Integrationen, intuitive Bedienung und Sicherheit. Schnelle Implementierung befreit Ihre IT-Ressourcen und ermöglicht es Ihnen, sofort loszulegen. Genießen Sie eine benutzerfreundliche Oberfläche, die jeder in Ihrem Unternehmen verstehen und von jedem Webbrowser aus nutzen kann.


Was genau macht eine Digital Asset Management Lösung?

  • Immer und überall Dateien teilen und erhalten

    Digital Asset Management macht Dateiaustausch und Zugriff unkompliziert. Teilen Sie Dateien sicher, ohne mit riskanten E-Mail-Anhängen, FTP, CDs und gemeinsam genutzten Servern arbeiten zu müssen. Konfigurieren Sie einfach verschiedene Berechtigungsebenen und stellen Sie sicher, dass die richtigen Personen Zugriff auf die richtigen Dateien haben.

  • Einfache und unkomplizierte Organisation

    Halten Sie alle Ihre wichtigen digitalen Inhalte sicher und zuverlässig an einem Ort. Organisieren Sie Ihre Assets einfach so, wie es für Ihr Team sinnvoll ist, damit jeder weiß, wie man findet, was man braucht.

  • Erstellen, Kollaborieren und Versenden von Firmenmedien an einem Ort

    DAM bietet Ihrem Team eine zentrale Anlaufstelle für die Verwaltung von Inhalten, von der Idee bis zur Veröffentlichung. Überprüfen, zuweisen und genehmigen Sie digitale Assets ohne Mühen. Mit gemeinsamem Anlaufpunkt, gibt es weniger Missverständnisse und jeder weiß genau, woran er arbeiten muss.

    Auf diese Weise liefern Sie stets konsistente und markenkonforme Inhalte. Sie brauchen das Portal nicht einmal zu verlassen; teilen Sie Ihre Dateien einfach mit Ihrem Team oder an externe Parteien direkt aus dem DAM.

  • Dateien schnell finden

    Leistungsstarke Suchoptionen helfen Ihnen, die benötigten Dateien schnell zu finden. Geben Sie den Dateityp an und verwenden Sie Bildfilter oder die Suche in Dokumenten, um Ihre Suchergebnisse einzugrenzen. Metadatenmanagement bietet die Möglichkeit, Keywords mit Assets zu verknüpfen und ein definiertes Vokabular anzupassen und zu erzwingen. Beständigkeit von Keywords verbessert die Suche in Ihrem DAM-System erheblich.

  • Rich Media Asset Management

    DAM-Software wurde für Rich Media entwickelt und ist mit Funktionen zur Unterstützung von Bild-, Audio- und Videoverwaltung ausgestattet. Zeigen Sie Vorschauen Ihrer Bilddateien und Videos an und konvertieren Sie diese direkt aus der DAM heraus.

  • Steuern Sie Ihre Brand richtig und erfolgreich

    Digital Asset Management Systeme bieten robuste Funktionen, um eine effektive Markenführung zu gewährleisten. Verwalten Sie das Brandportal für Nutzer und Key Stakeholder, um auf benötigten Dateien zuzugreifen. Erstellen Sie Markenrichtlinien und aktivieren Sie Click-on-Vereinbarungen, um sicherzustellen, dass Nutzer Bedingungen einhalten.

  • Digital Publishing & Distribution

    Digitale Publishing-Tools, ermöglichen es Ihnen Content zu sozialen Kanälen, Web-Content-Management-Systemen, Marketing-Automatisierungslösungen, Vertriebsdiensten von Drittanbietern zu pushen.


Content Management Ressourcen


Häufig gestelle Fragen über DAM

  • Was ist die Definition eines Digital Assets?

    Digitale Assets sind alle Formen digitaler Dateien. Zu den gängigen digitalen Assets gehören Bilder, Dokumente, Fotos, Präsentationen und Videos. Digital Asset Management Software wird in erster Linie von Enterprise Marketing- und Kreativteams eingesetzt, weshalb es für DAM-Software erforderlich ist, ein breites Spektrum an Medien verwalten zu können.

    Künstler und Designer verwenden DAM häufig für verschiedene Bildformate, darunter Rasterbilder, die aus Bildbearbeitungssoftware wie Adobe Photoshop oder Vektorgrafiken, die mit Adobe Illustrator erstellt wurden. Selbst Fotografen können RAW-Dateien der Kamera in einem DAM speichern. Obwohl DAM auf kreative Arbeitsabläufe zugeschnitten ist, sind Dokumenten- und Videomanagement ein unverzichtbarer Bestandteil des DAM. Marketing-Teams implementieren oftmals ein DAM-System als erstes, Unternehmen können es aber in allen Abteilungen nutzen.

  • Wer braucht ein Digital Asset Management System?

    Jeder, der Arbeitsabläufe Digitaler Assets optimieren möchte, benötigt ein DAM-System. Von Start-ups bis hin zu weltweit anerkannten Brands können alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, von der Implementierung eines Digital Asset Managements profitieren. Eine unternehmensweite Implementierung ist eine unkomplizierte Methode, um Abteilungen beim Ausbruch aus ihren Silos zu unterstützen. Hier sehen Sie, wie verschiedene Unternehmensbereiche DAM nutzen können:

    • Marketer können das Wachstum und die Kohärenz der Marke durch optimalen Gebrauch von Branded Content steigern. Erstellen Sie Werbematerial mit dynamischen Vorlagen und teilen Sie es problemlos mit Zweigstellen und Marketingbüros auf der ganzen Welt. Verwenden Sie Materialien neu und passen Sie sie an die Sprache ihrer Region an.
    • Designer nutzen DAM, um kreative Arbeitsabläufe zu optimieren. Die Möglichkeit, Dateien in Sekundenschnelle zu suchen und zu finden, spart wertvolle Zeit. Anstatt nach Bildern zu suchen oder diese neu zu erstellen, können Kreative Zeit und Ressourcen sparen, indem sie vorhandene Assets wiederverwenden.
    • Vertriebsteams verfügen stets über die aktuellsten Informationen - überall, jederzeit und von jedem Gerät aus. DAM bringt Vertrieb mit Marketing in Einklang, wodurch Markenbeständigkeit verbessert wird.
    • IT-Abteilungen fühlen sich mit Cloud-basiertem DAM sicher und müssen sich nicht um um umständliche Installationen oder Implementierungen kümmern. DAM erübrigt die Verwaltung von FTP-Servern vor Ort, Lösungen von Drittanbietern für den Datentransfer oder die Sorge um die Dateisicherheit.
    • Agenturen nutzen DAM, um eine professionelle Erfahrung zu bieten, welche Kunden anspricht. Während ein personalisiertes Brandportal Ihre Dateien organisiert, bietet es gleichzeitig einheitliches Design das Ihrer Marke angepasst ist.
    • Vertriebspartner werden erfolgreicher, da sie immer über die neuesten Materialien der Marke verfügen. Steigern Sie die Markenkonsistenz und optimieren Sie den Bereitstellungsprozess in Ihrem Netzwerk.
  • Was ist DAM SaaS?

    Die Antwort darauf, was Digital Asset Management ist, finden Sie oben auf dieser Seite. Deshalb, gehen wir auf die Definition von DAM SaaS ein, auch bekannt als DAM Software-as-a-Service. Das SaaS-Modell beschreibt Software, die von einem Anbieter in der Cloud gehostet wird und den Nutzern über einen Internetbrowser zur Verfügung gestellt wird, oft als Abonnement. DAM SaaS ist einfach gesagt Digital Asset Management Software, die in der Cloud gehostet wird. SaaS-Lösungen lassen sich schnell implementieren und einfach skalieren, um wachsenden Anforderungen der Unternehmen zu entsprechen. Mit einer SaaS-Plattform werden Upgrades, die neue Funktionen und Verbesserungen beinhalten, nahtlos bei allen Kunden eingeführt, so dass Unternehmen immer das Beste und Neuste haben. Bei SaaS kommt der DAM-Support direkt vom SaaS-Anbieter, anstatt interne IT-Ressourcen zu belasten.

    Das Gegenteil von DAM SaaS ist die lokal installierte DAM-Software, die als On-Premise-Software bezeichnet wird. DAM-Software vor Ort ist in der Regel schwieriger einzuführen, zu unterstützen, zu skalieren und zu aktualisieren, da alle Verantwortlichkeiten auf Ihre IT-Abteilung fallen. Wenn Ihr Unternehmen nicht lieber überteuerte Gebühren für Premium-Dienste zahlt, ist SaaS-basiertes Digital Asset Management die beste DAM-Lösung.

    Weitere wichtige Faktoren sind Sicherheit, Zuverlässigkeit und Gesamtkosten. Heute haben führende SaaS-Unternehmen entscheidende Vorteile in Bezug auf Sicherheit und Zuverlässigkeit. Sie sind auch kostengünstiger geworden, da alle wichtigen Faktoren in einem Paket zusammengefasst sind.

  • Wann muss ich in Digital Asset Management investieren?

    Denken Sie zunächst darüber nach, wie Ihr Team derzeit Ihre digitalen Assets und Workflows für die Zusammenarbeit, Freigabe, Suche und Verteilung verwaltet.

    • Ist es ressourcenintensiv Assets zu finden? Wenn es mehr als ein paar Minuten dauert, um Ihre digitalen Dateien zu finden und zu teilen, kann DAM-Software helfen. Mit innovativen Tools zum Organisieren und Suchen müssen Ihre Teams keine wertvolle Zeit mehr mit der Suche nach Assets verschwenden.
    • Sind Ihre Assets jederzeit und überall verfügbar? Die Zugänglichkeit ist entscheidend für die Produktivität. Wenn Ihr Team nicht zu den Dateien oder Ressourcen gelangt, die es benötigt, verschiebt die Wiederherstellung von Assets die Fristen und wirft Probleme durch doppelte Inhalte und Inkonsistenzen auf. Die DAM-Software stellt sicher, dass Ihre Teams immer über die Ressourcen verfügen, die sie benötigen.
    • Treten bei der kreativen Zusammenarbeit Engpässe auf? Steigern Sie Kommunikation und Transparenz der Projekte. Erhalten Sie Warnmeldungen in Echtzeit, wenn Dateien oder neue Versionen hochgeladen, Kommentare hinzugefügt oder Assets in einem DAM-System genehmigt werden.
    • Bietet Ihr aktuelles System Sicherheit auf Unternehmensebene für Speicherung, Zugriff und Freigabe? Wichtige Geschäftsanlagen müssen in einer stabilen und sicheren Umgebung gesichert werden. Namhafte DAM-Unternehmen gewährleisten die Sicherheit all Ihrer digitalen Assets mit sicheren Rechenzentren und Rund-um-die-Uhr-Überwachung.
    • Was ist der ROI einer DAM? Die Hauptfaktoren sind oben aufgeführt, aber es gibt noch weitere Argumente, warum Unternehmen in DAM investieren sollten.
  • Wie wähle ich die beste Digital Asset Management Software aus?

    Wenn Sie die optimale Digital Asset Management Software für Ihr Unternehmen auswählen möchten, müssen Sie die aktuellen Herausforderungen kennen, vor denen Ihr Unternehmen bei der Verwaltung Ihrer digitalen Assets steht. Diskutieren Sie mit den führenden Digital Asset Management Anbietern über konkrete Workflows, die diese Herausforderungen lösen werden.

    • Identifizieren Sie die wichtigsten Anwender und besprechen Sie alle erforderlichen Features und Funktionen, die sie benötigen und wünschen.
    • Erstellen Sie eine Liste dieser wichtigen Funktionen, um sie beim Gespräch mit DAM-Anbietern abzuhacken.
    • Entscheiden Sie, ob Cloud-basiertes Digital Asset Management oder eine On-Premise-Lösung für Ihr Unternehmen geeignet ist.
    • Berücksichtigen Sie wichtige Faktoren wie Sicherheit, Cloud-Architektur, Integrationen, Implementierungsprozess, Professional Services, Kundenzufriedenheit und Benutzerakzeptanz.
    • Nachdem Sie DAM-Software-Demos der Anbieter gesehen haben, probieren Sie ein DAM-Trial aus und machen Sie einen direkten Vergleich.
    • Wählen Sie die DAM-Software aus, von der Ihr Unternehmen am meisten profitieren wird und mit der Ihre Benutzer leicht umgehen können.

    Weitere Informationen zur Auswahl eines DAMs finden Sie im DAM Vendor Comparison Guide.