LEITFADEN DAM für Digital Experience

Download

Wie ein Premium-Spirituosenanbieter mit mehr als 200 Marken seinen indirekten E-Commerce-Umsatz mit optimierten DAM & PIM-Abläufen steigern konnte

Premium Spirits Brand
Premium spirits brand image 1

61k

Gespeicherte Inhalte

560

Produkte

2.300

DAM-Benutzer (Bynder-Lösung)

Es handelt sich um das größte private, in Familienhand befindliche Spirituosenunternehmen der Welt. Es ist vor allem für den gleichnamigen weißen Rum bekannt, doch inzwischen besteht das Sortiment aus mehr als 200 Marken und Labels.

Dieser Premium-Spirituosenanbieter beschäftigt derzeit mehr als 7.000 Menschen an mehr als 20 Produktionsstandorten.

Bynder X Premium-Spirituosenanbieter X inriver X EPAM: Highlights

Hintergrund: Der Premium-Spirituosenanbieter wollte seinen indirekten E-Commerce-Marktzugang erweitern und seinen Kunden zugleich aktuelle, hochwertige digitale Produktmarketing-Informationen bereitstellen, um den Händler- und Endkundenumsatz zu steigern.

Herausforderung: Der Premium-Spirituosenanbieter wollte seine weltweite Zielgruppe über eine wachsende Anzahl digitaler Kanäle und Handelsplattformen weiterhin mit relevanten Botschaften erreichen. Die Marke hatte vor, trotz knapper Planungszeiträume bei dieser Gelegenheit die Verbreitung aller Inhaltselemente und Produktinformationen zu modernisieren.

Lösung: Im Rahmen einer breiteren Marketinginitiative wählte der Spirituosen- anbieter gemeinsam mit EPAM die besten verfügbaren Technologien aus, um seine digitale Umgebung zu optimieren: Bynder für das Digital Asset Management (DAM) und inriver für die Verwaltung von Produktinformationen.

Ergebnisse: Der Premium-Spirituosenanbieter profitiert nun von einer perfekt angebundenen, führenden Technologie-Plattform, die eine häufigere Wiederverwendung von Inhaltselementen ermöglicht und die Vorlaufzeit für sämtliche Produktmarketing-Aktivitäten verkürzt.

Seit der Implementierung von Bynder hat unser Team einen zentralen Überblick über digitale Assets, mehr Transparenz, Kontrolle über unsere Marke und kann eine schnellere Markteinführung gewährleisten.
Anonym
Senior Director of Digital Marketing, Premium-Spirituosenanbieter

Situation

Abgesehen vom Konsumentengeschäft verkauft dieser Premium- Spirituosenanbieter seine Produkte auch an Partner. Vielfach verkaufen diese dann die Produkte online an Händler oder Konsumenten auf der ganzen Welt weiter. Dieser Vertriebsweg wird als indirekter E-Commerce-Marktzugang (route to market, kurz RTM) bezeichnet.

Der Premium-Spirituosenanbieter wollte seinen RTM verbessern und seinen Kunden zugleich aktuelle, hochwertige digitale Produktmarketing-Informationen bereitstellen, um den Händler- und Endkundenumsatz zu steigern.

Herausforderungen für eine Premium-Spirituosenmarke

Bei diesem RTM-Ansatz ist es wichtig, dass verschiedene Partnerunternehmen weltweit Zugriff auf verschiedene Inhalte haben. Allerdings lief die Verbreitung markengerechter Inhalts- elemente und Produktinformationen sehr ineffizient und langsam ab. Alles musste manuell erledigt werden.

Das alte, vor Bynder genutzte Digital Asset Management (DAM) war für diesen Zweck nicht mehr geeignet und musste ersetzt werden. Allerdings galt es, eine steigende Nachfrage zu befriedigen und in der Übergangsphase weiter bei Konsumenten und Händlern Werbung zu machen. Der Premium-Spirituosen- anbieter nutzte diese Chance, um den digitalen Wandel im eigenen Marketing einzuleiten und gemeinsam mit EPAM die besten Technologien für die Verbreitung umsatzfördernder Inhalte und Produktinformationen zu finden.

Premium spirits brand image 2

Zusammenarbeit mit Bynder & inriver

In enger Zusammenarbeit mit dem Premium-Spirituosenanbieter nutzte EPAM offene APIs, um die DAM und PIM-Technologien zu implementieren. Es war eine nahtlose und effiziente Integration.

So konnte das Marketing-Team sich auf das Wachstum seiner digitalen Kanäle konzentrieren, statt Produktinhalte zu suchen oder manuell Tabellen zu aktualisieren.

Bynder X inriver + EPAM: Premium- Spirituosenanbieter: Wichtigste Vorteile

Vorlaufzeiten
Nach dem Wechsel zu neuen Technologien kann der Premium- Spirituosenanbieter sich auf die wichtigsten Geschäftsziele konzentrieren und digitale Kanäle ausbauen, ohne sich auf ineffiziente Systeme oder manuelle Aktualisierungsvorgänge verlassen zu müssen.

Leichtere Auffindbarkeit
Mit der vereinfachten und zugleich sehr effektiven Metadaten- Suche kann der Premium-Spirituosenanbieter gezielt, schnell und einfach Inhalte finden. Das steigert die Gesamteffizienz und die Teamleistung.

Verbessertes Kundenerlebnis
Durch den einfachen Zugriff auf korrekte Daten und relevante Inhalte wurde das Benutzererlebnis für Partner und Lieferanten kanalübergreifend verbessert.

Die Bynder-Plattform ermöglichte es EPAM, dem Premium-Spirituosenanbieter bei der Automatisierung von End-to-End-Prozessen zu helfen. So wurde die Effizienz bei der Erstellung und Verbreitung digitaler Produktmarketing- Informationen kanalübergreifend gesteigert.
Eugene Nikiforov
Head of PIM & DAM expertise, EPAM