LEITFADEN DAM für Digital Experience

Download

Problemlose Ausführung Ihrer Markenstrategie mit Brand Management Software

Viele der weltweit besten Unternehmen managen ihre Marke mit Bynder Brand Guidelines - einer einfachen Lösung zum Erstellen, Organisieren, Entwickeln und Verteilen Ihrer Markenrichtlinien.
Buchen Sie eine Demo

Was ist Brand Management Software?

Brand Management umfasst alle Aspekte der Gestaltung, Bereitstellung und Regulierung der gewünschten Wahrnehmung Ihres Unternehmens. Sie investieren viel in die Entwicklung Ihrer Marke - um erfolgreich zu sein, müssen Sie diese effektiv managen können. Marketing-Assets müssen schnell bereitgestellt, kontrolliert und geschützt werden, während gleichzeitig ein einfacher Zugriff und eine konsistente Nutzung im gesamten Unternehmen gewährleistet werden.

Die Interaktion mit den Produkten, Dienstleistungen, Personen, Preisen, Designs und Kunden einer Marke beeinflusst den Ruf dieser. Das Brand Management stellt sicher, dass alles konsistent, leicht zugänglich und angemessen genutzt wird.

Brand Management leicht gemacht

Ihre Marke unterscheidet Sie von Ihren Mitbewerbern. Sie ist die Grundlage für den Ruf Ihres Unternehmens und beeinflusst Kaufentscheidungen. Gut betreute Marken sind konsistent und ihre Informationen schnell verfügbar.

Denken Sie für einen Moment an all die erforderlichen Marketinginformationen, um Ihre Marke zu kommunizieren: Messematerial, Social Media, Blogs, Verkaufspräsentationen, Anzeigen, Webseiten, Printmedien, Direktwerbung, Display-Anzeigen, Pressemitteilungen, Bilder, Marketingkommunikation und vieles mehr.

Die schnelle Erstellung, Verwaltung und angemessene Nutzung dieser Markenressourcen ist für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Und hier kommt Bynder ins Spiel: Es handelt sich um ein umfassendes Online Brand Management, das Ihre Markenressourcen an Ihren Brand Guidelines, Ihrer Markenstrategie und Ihrer freigegebenen Verwendung ausrichtet.


Brand Management Software Übersicht

Unabhängig von Ihrem Standort können Sie alle Teams über Ihre Brand Guidelines, Dateien und die Verwendung von Marken-Assets informieren. Mit Bynder können alle von einem kontrollierten zentralen Ort aus arbeiten, an dem sie digitale Markenelemente wie Videos, Visitenkarten, Präsentationen, Grafiken, Dokumente, Banner und andere digitale Medien erstellen, darauf zugreifen, diese überprüfen, steuern und überwachen können. Mit Bynder werden das Markenwachstum, die Markenkonsistenz und die Marketingproduktivität Ihres Unternehmens beschleunigt.

Eine Marke ist viel mehr als nur ein Name oder Logo. Eine Marke präsentiert die Persönlichkeit, die Werte und die Erfahrung Ihres Unternehmens. Hierfür erstellen Marketing-Teams eine Fülle digitaler Markeninformationen, die kontinuierlich freigegeben, kontrolliert und überwacht werden müssen. Mit Bynder greifen Teams auf digitale Assets zu und reproduzieren diese entsprechend der Brand Guidelines.

Führen Sie Ihre Marke dorthin, wo Ihre Mitarbeiter und Kunden kommunizieren und interagieren. Stellen Sie ein Online Markenportal mit der Online Brand Management Software von Bynder zur Verfügung. Externe Teams, Medien, Auftragnehmer und globale Teams benötigen sofortigen Zugriff auf Ihre Markeninformationen, wie z.B. freigegebene Bilder, Logos, Präsentationen, Dokumente und andere Dateien. Marken-Assets müssen von einer gesicherten und überwachten Plattform bereitgestellt werden, die die Marke Ihres Unternehmens widerspiegelt.

Mit Bynder können Sie die Benutzeroberfläche Ihres Markenportals vollständig anpassen – hierfür sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Für Marketer und Mitarbeiter ermöglicht die Online Brand Management Lösung verschiedenen Teams, Marken-Assets zu erstellen und diese überall und jederzeit zu verteilen. Die Bynder Plattform stellt Brand Guidelines zur Verfügung, kann Freigaben verlangen, um die Richtlinien bei jedem Asset-Download einzuhalten, enthält optionale Warnmeldungen an Teammitglieder, wie beispielsweise Brand Manager und Brand Directors, und bietet Online-Analysen für die Nutzung von Marken-Assets. Marketing-Teams möchten agil sein. Mit der Online Brand Management Software von Bynder können Sie Marken-Assets in Sekundenschnelle auf Social Media und andere Online-Marketingkanäle übertragen.

Bynder unterstützt Teams dabei, schnell und einfach auf der ganzen Welt zu arbeiten und das Markenwachstum zu beschleunigen. Sobald Ihr Unternehmen wächst, gestaltet sich das Brand Management schwieriger, denn Ihr globales Team muss Brand Guidelines einhalten und darf ausschließlich freigegebene Markeninformationen verwenden. Unsere Kunden teilen gerne mit Ihnen ihre Erfahrung.



Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Brand Management

Für Marketer ist das Brand Management eines Unternehmens ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit. Das Führungsteam bestimmt die genaue Positionierung der Marke und die Marketer haben die Aufgabe dies umzusetzen. Marketingfachleute erstellen Brand Guidelines und setzen die festgelegten Standards im gesamten Unternehmen um, Brand Management Software unterstützt sie hierbei.

Größere Organisationen stellen Brand Manager ein, die für die Konsistenz in der Kommunikation, Marketingmaterialien, Verkaufsressourcen, Produktwerbung, Kundenerfahrungen und alles was zum Image einer Marke beiträgt, verantwortlich sind. Ein Brand Manager setzt häufig Brand Management Software ein, um Markeninformationen zu überwachen und einen sicheren Zugriff auf diese wichtigen Dateien zu ermöglichen. So wird ein schnelles Markenwachstum ohne Engpässe sichergestellt. Für wachsende Unternehmen ist es oft schwierig, alle Teams und Inhalte aufeinander abzustimmen. Viele Unternehmen arbeiten mit externen Agenturen, Auftragnehmern und in unterschiedlichen Abteilungen zusammen. Ein Brand Manager stellt sicher, dass diese Personen über alle Ressourcen verfügen, um die Marke erfolgreich zu kommunizieren.

Falls Sie ein Brand Manager sind oder planen einen einzustellen, ist es wichtig zu wissen, welche Faktoren für ein erfolgreiches Brand Management wichtig sind.

  • Überzeugende Führungsqualitäten, insbesondere solide Kommunikationsfähigkeiten, sind für jede Führungsrolle erforderlich. Brand Manager müssen sicherstellen, dass alle Abteilungen in einem Unternehmen aufeinander abgestimmt sind.
  • Brand Manager haben die Aufgabe, ihre Marke vor negativen Nachrichten zu schützen. Die Fähigkeit aufkommende Probleme zu lösen ist erforderlich, um schwierige Situationen anzugehen, PR-Albträume zu verhindern und Schaden für die Unternehmensmarke zu minimieren.
  • Brand Manager müssen organisiert arbeiten, um ihre Ziele zu erreichen. Die Verwendung von Softwarelösungen, die die Überwachung von Social Media, die Verteilung von Markeninformationen und die Zentralisierung aller Markenmaterialien ermöglichen, ist eine hervorragende Möglichkeit, den Überblick zu behalten.
  • Strategisches Denken ermöglicht es Brand Managern, ihre Marke aktuell zu halten und der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Informieren Sie sich über aktuelle Nachrichten und Trends, die Ihre Zielgruppe und Kunden beeinflussen. Halten Sie die Augen nach kreativen Ideen offen, um neue Kunden zu gewinnen.

Der Einsatz von Brand Management Software sollte zu Beginn der Markenentwicklung eines Unternehmens erfolgen. Für größere Organisationen ist dies obligatorisch. Stellen Sie sich ein Marketing- und Designteam von nur drei Personen vor, die nicht immer wissen, wo sich benötigte Dateien befinden. Ohne eine zentralisierte Plattform für Markenressourcen arbeiten Unternehmen unproduktiv und behindern das Markenwachstum. Sobald ein Unternehmen wächst, werden die Engpässe und Inkonsistenzen noch deutlicher. Wenn digitale Assets auf einzelnen Festplatten gespeichert und nicht leicht durchsuchbar und zugänglich sind, wird mehr Zeit für die Suche oder die Neuerstellung von Dateien verschwendet. Sollten Marken-Assets oder mit Rechten verbundene Bilder falsch verwendet werden, können die Folgen gravierend sein.

Eine Brand Management Lösung eliminiert das Chaos. Sie wissen jederzeit, wo sich die aktuellen Versionen Ihrer Dateien befinden und müssen sich keine Gedanken über Unstimmigkeiten in Ihrer Markenkommunikation machen. Es stehen ausschließlich die aktuellsten Versionen zum Download zur Verfügung. Das Brand Management stellt außerdem sicher, dass alle Markenressourcen kontrolliert und korrekt verwendet werden.

Sobald Sie den richtigen Zeitpunkt für eine Investition in eine Brand Management Software festgelegt haben, müssen Sie alle Optionen und genauen Anforderungen bewerten. Folgendes sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Brand Management Software beachten:

  1. Erstellen Sie eine Liste aller Herausforderungen, denen sich Ihr Unternehmen derzeit in Bezug auf Markeninformationen gegenübersieht.
  2. Geben Sie an, wer die Hauptbenutzer sind und welche Art von Zugriff sie benötigen. Schließen Sie alle internen und externen Benutzer ein.
  3. Finden Sie heraus, wie involviert Ihre IT-Abteilung sein möchte. Für SaaS-Software ist dies nicht erforderlich.

Damit legen Sie den Grundstein, um die beste Lösung für Ihr Unternehmen auszuwählen. Sobald Sie die Herausforderungen kennen, können Sie Anbieter auswählen und Demoversionen anfordern, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Erfahren Sie mehr über Funktionen, mit denen Ihre Teams aktuelle Workflows optimieren und effizientere Möglichkeiten für die Arbeit finden. Überlegen Sie, wer Ihre Brand Management Software verwenden wird. Anfangs haben möglicherweise nur Ihre Design- und Marketingteams Zugriff, doch mit Lösungen wie z.B. Bynder, können Sie problemlos verschiedene Ebenen für Gruppenzugriffe und Berechtigungen konfigurieren. Lassen Sie beispielsweise Ihre Vertriebsteams wissen, wo sie Marketingressourcen finden können. Somit ist sichergestellt, dass alle Teams jederzeit über die neuesten Versionen verfügen.

Falls Sie sich zwischen SaaS-Cloud Software und On-Premise Software entscheiden müssen, sollten Sie vorab eine gründliche Recherche durchführen. Beispielsweise entlasten Cloud-Lösungen Ihre IT-Abteilungen, während On-Premise-Software IT-Ausgaben, -Management, - Beteiligung, zusätzliche Kosten und das Risiko erfordert, sehr schnell mit veralteter Software zu arbeiten. Viele IT-Teams sind häufig mit geschäftskritischen Projekten überlastet und verfügen über keine Ressourcen für marketingorientierten Initiativen wie z.B. Brand Management Software.