Wir alle wissen, dass soziale Medien hervorragend dazu geeignet sind, um mit unseren liebsten Menschen in Kontakt zu bleiben, neue Trends zu verfolgen, sich über unser eigenes Leben zu ärgern oder Freunde in alten Schulfotos zu markieren (ach, die Haarschnitte...). Aber ist Ihnen auch die unablässige Flut von gesponserten Anzeigen auf Kanälen wie Instagram aufgefallen? Seltsamerweise scheinen sie sich immer auf Dinge zu beziehen, die Sie sich in Ihrer Amazon-App angesehen haben 🤔.

Als Marketer sind wir alle mit der Macht von Social Media Marketing und Segmentierung vertraut. Unsere Aufgabe ist es, Strategien zu entwickeln, um die Herzen und Köpfe der Verbraucher zu erobern, mit ihnen sinnvoll in Kontakt zu treten und ihnen relevante und zeitnahe Inhalte zu liefern, die sie überzeugen. Und welcher Ort wäre dafür besser geeignet als soziale Plattformen? Die Fähigkeit der sozialen Medienkanäle, praktisch jeden zu erreichen, ist derzeit unangefochten.

Sie glauben es nicht? Sehen Sie sich einfach die Zahlen an. Allein mit Facebook-Anzeigen können Sie 71 % der Amerikaner erreichen, und auf Instagram entfallen weitere 38 %, während eine verbesserte Segmentierung bedeutet, dass Sie die richtige Person genau zum richtigen Zeitpunkt erreichen können.

Aber Social Media Marketing ist auch kein Zuckerschlecken. Die Social-Media-Plattformen sind so überfüllt wie nie zuvor, vor allem seit COVID die meisten Menschen gezwungen hat, auf "digital-only" umzustellen. Um aus diesem beispiellosen Gedränge herauszustechen, müssen sich Marken durch authentische Inhalte hervorheben, die nicht nur ins Auge fallen, sondern auch relevant, markengerecht und kanaladäquat sind.

Social Media Asset Management ist eine Softwarekategorie, welche Digital Asset Management für soziale Medien mit kreativen Automatisierungs-Tools kombiniert. Sie hilft Marketern auf der ganzen Welt, bessere Inhalte schneller und effizienter als je zuvor bereitzustellen.

Der Anstieg markentreuer Videoinhalte in sozialen Netzwerken

Haben Sie die neue Begeisterung für Videos in sozialen Netzwerken bemerkt? Video ist die treibende Kraft hinter der neuesten Social-Media-Marketing-Revolution: Egal, ob es um persönliches Branding oder Unternehmensstrategien geht, Ihre Beiträge laufen heutzutage Gefahr, unbemerkt zu bleiben, wenn es ihnen an Bewegung fehlt. Da sie in der Lage sind, bis zu 73 % der Verbraucher zu einer Kaufentscheidung zu bewegen, sind Videoinhalte auf dem Vormarsch zur Lieblingsstrategie aller Social-Media-Marketer.

Aber egal, ob Sie statische, dynamische oder Videoinhalte für Ihr Social Media Marketing erstellen, der Punkt bleibt derselbe: Sie müssen ein Erlebnis bieten, das über alle Berührungspunkte hinweg erkennbar ist. Schließlich zielt Social Media Marketing darauf ab, die Markenbekanntheit zu steigern, neue Kunden zu finden und sie zu binden. Die Nutzer sozialer Medien haben ein Auge für qualitativ hochwertige Inhalte entwickelt, und Sie werden nicht weit kommen, wenn diese Ihre Markenpräsenz online nicht erkennen oder anerkennen können.

Die Herausforderungen des Social Media Marketing

1 - Kurze Produktionszyklen

Die atemberaubende Geschwindigkeit, mit der Beiträge in den sozialen Medien veröffentlicht und konsumiert werden, reicht aus, um selbst die erfahrensten Social-Media-Markterer dazu zu bringen, ihre Berufswahl zu überdenken. Und vergessen wir nicht unsere Kreativen. Kreativteams stehen unter ständigem Druck, mehr Output zu liefern und mehr Inhaltsanfragen zu verwalten - bei begrenzten Ressourcen.

2 - Der Bedarf an Inhaltsvariationen

Die Segmentierung, Personalisierung und Lokalisierung voranzutreiben und dabei jeden Kanal und jede Bildschirmgröße zu berücksichtigen, ist eine mühsame Aufgabe. Denken Sie auch an die Kreativen, die immer wieder aufgefordert werden, endlose, ressourcenintensive und oft nicht erkennbare Änderungen an den von ihnen produzierten Inhalten vorzunehmen, um für Kunden relevant zu bleiben und die Konversionsraten zu steigern.

3 - Gewährleistung der Markenkonsistenz

Sie würden sicherlich nichts auf sozialen Netzwerken posten, das nicht Ihren Guidelines entspricht. Die Nichteinhaltung von Brand Guidelines macht Marken weniger erkennbar und ihre soziale Präsenz weniger wirkungsvoll.

4 - Optimierung der Inhalte

Sind Sie es nicht auch leid, sich mit diesen Optimierungsalgorithmen herumzuschlagen? Wenn Sie in den sozialen Netzwerken erfolgreich sein wollen, müssen Sie mehrere Versionen Ihrer Assets hochladen, um herauszufinden, welche am besten funktioniert - als ob Sie nicht schon genug Variationen zu erstellen hätten.

5 - Kanäle bestücken

Sobald all diese Inhalte bereit sind, mit Nutzern, Kunden, Interessenten und Leads geteilt zu werden, ist es an der Zeit, jeden Kanal zu bestücken. Die manuelle Befüllung der Kanäle ist eine sich wiederholende Aufgabe, die mehrere Schritte und Software erfordert. Das erhöht das Fehlerrisiko und macht es schwer, die ständige Nachfrage nach sozialen Inhalten zu erfüllen.

Social Media Asset Management bietet eine einfache, aber leistungsstarke Lösung für jedes dieser Probleme.

Breaker creative automation assets Breaker creative automation assets Breaker creative automation assets Breaker creative automation assets Social Media Marketing Boost mit DAM

Was ist Social Media Asset Management?

Social Media Asset Management ist eine Softwarekategorie, die entwickelt wurde, um die wachsende Nachfrage nach sozialen Inhalten - sowohl statische als auch Videoinhalten - zu befriedigen. Sie kombiniert Tools für Templates mit Hilfe kreativer Automatisierung, die Kreative bei der schnelleren Erstellung hochwertiger, markenkonsistenter Inhalte unterstützen, mit einer Markenbibliothek, in der die Inhalte bequem gespeichert und automatisch abgerufen, freigegeben und über verschiedene Kanäle verteilt werden können.

Die Herausforderungen des Social-Media-Marketings sind für viele Unternehmen immer noch recht anstrengend. Die unaufhörliche Nachfrage nach mehr sozialen Inhalten bedeutet, dass Unternehmen es sich nicht leisten können, jedes Asset einzeln zu erstellen, da sie sonst mit dem explodierenden Volumen und der schnellen Umsetzung, die das Social Media Marketing erfordert, nicht mithalten können.

Die Software für die Verwaltung von Social Media-Assets wurde entwickelt, um den gesamten kreativen Entwicklungsprozess - von der Erstellung bis zur Verbreitung - zu vereinfachen und ist die ideale Lösung für jedes Unternehmen, das Output an sozialen Inhalten erhöhen möchte.

Mit Bynder kann ich innerhalb von 30 Sekunden neue Inhalte kennzeichnen, sortieren und beschriften, so dass mein Team sie sofort verwenden kann. Das Gleiche gilt für Videos. Wir posten alle unsere fertigen Videoinhalte auf Bynder und nutzen diese teamübergreifend mit dem Social-Media-Team.
Michael Robinson
Creative Director bei Nautilus

Wie funktioniert Social Media Asset Management?

Schritt 1: Das gute alte DAM

Ein Digital Asset Management-System wie Bynder sorgt dafür, dass alle Beteiligten auf derselben Grundlage arbeiten und die Brand Guidelines einhalten, indem es den Teams eine bessere Möglichkeit bietet, ihre sozialen Inhalte zu organisieren. Durch die bequeme Speicherung im DAM sind die sozialen Inhalte immer aktuell, markengerecht und für die richtigen Personen zugänglich.

Das DAM von Bynder verwendet eine leistungsstarke Dateifilterstruktur, die für Ihren Anwendungsfall konfiguriert wird und Ihnen hilft, das Gesuchte sofort zu finden. Weisen Sie den Dateien beim Hochladen Metaeigenschaften zu und verwenden Sie diese, um die Ergebnisse zu filtern, wenn Sie nach einem bestimmten Asset oder einer bestimmten Kampagne suchen.

Mit Bynder haben alle Dateien Versionskontrolle. Sie haben die Gewissheit, dass die Originaldatei automatisch überschrieben wird, wenn Sie ein Asset aktualisieren oder bearbeiten - und dass Sie es nicht erneut freigeben müssen. Durch die Nutzung von Kollektionen oder das Festlegen von Berechtigungen und Ablaufdaten können Assets bequem und sicher freigegeben werden, ohne dass Ihre Markenidentität gefährdet wird.

Schritt 2: Kreative Automatisierung mit einbauen

Kreative Automatisierungstools sollen die Kreativen davon befreien, die zahllosen, nahezu identischen Variationen jedes Assets von Hand erstellen zu müssen, die für die Personalisierung und die Anpassung der Assets an den jeweiligen Kanal erforderlich sind. Digital- und Video-Templating-Tools wie die Digital Brand Templates und das Video Brand Studio von Bynder ermöglichen es Marketern, selbstständig zu werden und die benötigten markenkonsistenten sozialen Online-Inhalte zu erstellen - schnell und unabhängig.

Wir haben unsere Kombination aus DAM für soziale Medien und kreativer Automatisierung genutzt, um eine Weihnachtskampagne in sozialen Netzwerken zu erstellen. Das Ergebnis? Unsere Kreativen brauchten nur einen Tag, um eine bearbeitbare Vorlage mit vordefinierten Elementen zu erstellen, die unsere Marketer an ihre lokalen Zielgruppen anpassten. Am Ende erstellten wir innerhalb weniger Stunden 52 Video-Assets, die eine vierwöchige Kampagne auf LinkedIn ankurbelten - und die uns bei externer Produktion 62.000 US-Dollar gekostet hätten. Sehen Sie im folgenden Video, wie kreative Automatisierung und Digital Asset Management es für soziale Netzwerke möglich gemacht haben.

Entdecken Sie, wie die Social Media Asset Management Software und die kreativen Automatisierungstools von Bynder Ihrem Unternehmen helfen können, das Social Media Marketing zu verbessern. Sehen Sie selbst, was kreative Automatisierung für Sie tun kann, indem Sie eine kostenlose Tour mit einem unserer Experten machen 👇.